Seit Anfang Mai wird bei „Fit im Westen“ wieder gesportelt. Anfangs nur mit fünf Teilnehmern, jetzt sind wir wieder zu zehnt. Ab kommender Woche können wir dann wieder mit der alten gewohnten Anzahl von 12-15 Personen trainieren.

In der Corona-Zeit hat sich so Einiges getan: wir haben die Location komplett umgebaut und auf knapp 100 qm erweitert. Neue Geräte kamen dazu und vor allem der Style hat sich drastisch verändert. Höhere Decken, helleres Licht und unübersehbare Motivationsposter lassen jedes Workout einfacher erscheinen.

Auch der Stundenplan hat sich geändert. Was ist neu? Montags findet jetzt von 15-16 Uhr Sport für Mädels ab 10 Jahren statt. Teenager unter sich ohne Eltern sozusagen. Danach kommen dann gleich die Jungs ab 16-17 Uhr dran. Fast gleiches Programm wie bei den Erwachsenen, nur mit viel weniger Gewichten und mehr Koordination im Warm Up.
Mittwochs gibt es jetzt von 16.30-18 Uhr das Golden Workout für alle die, die erstmal wieder etwas ruhiger in den Sport starten wollen. Statt gejoggt wird gewalkt und statt das WOD zum Schluss gibt es Yoga und Dehnen. An sich für jeden Etwas dabei ab sofort!

Die Kinderstunden und Yoga am Donnerstag finden erst wieder ab September nach den Sommerferien statt.

Weiterhin besteht die Regel für Erwachsene: „Bring a friend and get a session free“!!!

Freu mich auf Euch!

Eure Martina

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.